Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Immobilienbewertung Neuss
Clotten Immobilien

Ihr Makler für die
Immobilienbewertung in Neuss

Unsere Kenntnis für Ihre Immobilienbewertung

Wir können, was andere nicht können. Warum? Weil wir Anpassungsfaktoren entwickelt haben, die den Unterschied machen!

Das Fundament für unsere Immobilienbewertung bildet ein Vergleichs-, Ertragswert- oder Sachwertverfahren auf Grundlage der Zahlen des Gutachterausschusses der Stadt Neuss. Der hieraus gewonnene Wert, der sogenannte Verkehrswert, spiegelt einen Wert wider, zu dem die bewertete Immobilie üblicherweise gehandelt wird. Wo aber die obere Grenze liegt, bei der sich auch noch Interessenten zu einem Kauf bereit erklären, bzw. diese Grenze überschritten wird, gibt er keine Auskunft. Außerdem lässt er auch kurzfristige Veränderungen am Markt unberücksichtigt, da die Zahlen vom Gutachterausschuss in Neuss nur alle zwölf Monate aktualisiert werden. Dagegen können wir Trends auf dem Immobilienmarkt und Preisobergrenzen mit unseren Anpassungsfaktoren erkennen und müssen uns somit nicht mehr auf unser Gefühl verlassen. Das belegen wir Ihnen auch gerne. Wie funktioniert die Ermittlung der Faktoren?

Weitere Details

Die Bewertung der Immobilien erfolgt standardmäßig für unsere aus der Marktrecherche gewonnen Immobilien und für die Immobilien, die wir selber vermittelt haben. Diese wird durch ein Vergleichs-, Ertrags- oder Sachwertverfahren ermittelt. Danach vergleichen wir die Ergebnisse mit den tatsächlich erzielten Verkaufspreisen unserer eigenen Objekte und mit den wahrscheinlich erzielten Preisen der Objekte aus den Marktanalysen. Aus den Abweichungen, die wir nach Lage und Objektkategorien katalogisieren, werden die Anpassungsfaktoren gewonnen. Je größer die Menge an Objekten mit ähnliche Abweichungen ist, desto sicherer ist der Anpassungsfaktor. Damit wir eine möglichst große Zahl an Werten bekommen, führen wir unsere Marktanalysen regelmäßig durch. Mit Hilfe der Angebotsdauer schätzen wir bei den untersuchten Objekten ab, ob der Angebotspreis realisiert wurde. Dabei spricht eine kurze Angebotsdauer für eine Realisierung des Kaufpreises. Umgekehrt können wir an Objekten, die offensichtlich niemand erwerben will und die lange angeboten werden berechnen, welche Faktoren sich nicht umsetzen ließen.

So können wir das Ziel erreichen, Ihnen den Wert zu nennen, den Ihre Immobilie maximal am Markt erreichen kann, und können Ihnen dieses sogar belegen.


Lageinformation zu Neuss 

Die Stadt Neuss zählt 155.414 Einwohner (Stand 2015) auf einer Fläche von 99,52km² und liegt gegenüber von Düsseldorf am linken Niederrhein, dort wo die Erft in den Rhein mündet. Sie gehört zu den ältesten Städten Deutschlands und ist bekannt durch ihren Rheinhafen.

Neuss wird von folgenden Städten umgeben: Düsseldorf, Dormagen, Grevenbroich, Korschenbroich, Kaarst und Meerbusch. Diese können bequem durch eine sehr gute Infrastruktur mit dem Auto erreicht werden. Darüber hinaus gibt es dort die Anschlüsse an die A57 (Köln-Nimwegen), die A46 Richtung Wuppertal und die A52. Wer es als Pendler vorzieht, mit der Bahn zu fahren, dem kommen die zahlreichen Verbindungen vom zentral gelegenen Hauptbahnhof, zum Beispiel nach Düsseldorf, Mönchengladbach oder Mettmann, sehr entgegen. Attraktiv sind hier aber nicht nur die guten Verkehrsanbindungen in die Rheinmetropolen und ins Ruhrgebiet, sondern es lockt auch die Möglichkeit, schnell und leicht die Niederlanden zu erreichen.

In Neuss liegt eine sehr gute Lebensqualität vor. Daher ziehen besonders gerne Familien nach Neuss, weil es hier trotz der Nähe zur Großstadt, schöne Wohnviertel im Grünen gibt. Zudem ist ein vielfältiges Freizeitangebot durch diverse Schwimmbäder, den Sporthafen oder die Skihalle in Neuss, vorzufinden.

Es herrscht ein stetiges Wachstum der Bevölkerung vor. Dieses erkennt man auch an dem Stadtbild von Neuss, welches aus einem Mix aus Altbauten und Neubaugebieten besteht. Viele kommen zum Beispiel aus dem Raum Düsseldorf, um in Neuss in eine Immobilie zu investieren, da es in der Rheinmetropole selbst zu teuer geworden ist. Aufgrund der niedrigen Zinsen und der großen Nachfrage ist in Düsseldorf das Angebot im Verhältnis nämlich eher klein, sodass sich viele dazu entscheiden, ins Umland – wie hier nach Neuss – auszuweichen.Sehr gefragte Stadtteile sind dabei Neuss Grimlinghausen und Neuss Uedesheim, die durch ihre Rheinlage und der dementsprechenden Wohnlage bestechen.

Im Neusser Zentrum gehören die Straßen die am Stadtgarten, im Stadion – und Lukasviertel liegen, zu den beliebtesten und gleichzeitig auch zu den sehr guten Wohnlagen. Außerdem ist der Bereich am Sporthafen und die Straße „Am Nixhütterweg“ im Stadtteil Neuss Gnadental, von hochwertigen Objekten geprägt.

Im Hafen dagegen gibt es größere Gewerbegebiete sowie in Hammfeld und im südlichen Taubental.

Seit den Jahren 2009 / 2010 hat ein positiver Preistrend in allen Bereichen von Wohnimmobilien eingesetzt. So sind die Preise für Ein- bis Zweifamilienhäuser durchschnittlich um über 27 Prozent gestiegen, für Eigentumswohnungen um mehr als 23 Prozent und bei Mehrfamilienhäuser um über 12 Prozent. Damit war eine Investition in Immobilien in den letzten Jahren ein lohnendes Geschäft. Ausgelöst wurde dieser Trend nach der Finanzkrise durch eine Flucht in sichere Werte, Zinssenkungen, ein gutes wirtschaftliches Umfeld, die Attraktivität des Standortes und durch die Nähe zu Düsseldorf. Solange sich nichts an diesen Voraussetzungen ändert, halten wir stabile bis steigende Preise am Immobilienmarkt für wahrscheinlich.

Welche Lagen sich in den einzelnen Stadtteilen in Neuss befinden, entnehmen Sie der folgenden Auflistung. Wir haben die Wohnlagen in vier verschiedene Kategorien unterteilt. Die einfache Wohnlage, die mittlere, die gute und die Toplage. Wenn sie mehr zu den Immobilienmärkten in den einzelnen Stadtteilen in Neuss erfahren wollen, in denen wir uns besonders gut auskennen, folgen Sie den einzelnen Links.

Gute Wohnlage und Toplage: Dreikönigenviertel

Mittlere Wohnlage, gute und Toplage: Gnadental, Grimlinghausen, Reuschenberg, Stadionviertel
Mittlere und gute Wohnlage: Furth Mitte, Furth Süd, Innenstadt, Selikum, Uedesheim
Einfache, mittlere und gute Wohnlage: Augustinusviertel, Neusserfurth, Norf, Pomona, Vogelsang
Mittlere Wohnlage: Holzheim, Rosellen
Einfache und mittlere Wohnlage: Erftal, Furth Süd, Grefrath, Hoisten, Morgensternsheide, Speck/Wehl/Helpenstein, Weckhoven, Weißenberg
Einfache Wohnlage: Barbaraviertel, Hammfeld

weniger
Weitere Infos
Einwohner Gesamt (Stand 31.12.2015)
155.414
Einwohner pro km²
1562
Familiengerechtes Umfeld

Die Stadt verfügt über mehrere Kindergärten sowie Einrichtungen für Kleinkinder. In Neuss gibt es 24 Grundschulen, 2 Hauptschulen, 4 Realschulen, 2 Sekundarschule, 4 Gesamtschulen, 5 Gymnasien, Förderschulen und eine Internationale Schule.

Freizeitwert

Neuss bietet zahlreiche Sport - und Freizeitangebote an unter anderem verschiedene Schwimmbäder, eine Skihalle oder diverse Sportanlagen

Nahversorgung vor Ort

Die Innenstadt, das Rheincenter und zahlreiche Einzelhändler sorgen für ein breitgefächertes Angebot

Anbindung PKW

Neuss verfügt über eine sehr gute Infrastruktur und über schnelle Anbindungen zum Beispiel nach Düsseldorf

Anbindung ÖPNV

Es verkehren zahlreiche Bus - und Bahnlinien innerhalb Neuss. Der Neusser Hauptbahnhof ermöglicht zusätzlich Fahrten in umliegende Städte

Beispiel: Bewertung einer Immobilie in Neuss

Bei der Beispielimmobilie handelt es sich um ein Doppelhaus, wie es in Neuss häufig anzutreffen ist (siehe Daten linke Grafik). Für dieses lagetypische Objekt haben wir unsere Immobilienbewertung durchgeführt. Diese beruht auf einem Sachwertwertverfahren mit Daten des Gutachterausschusses, auf unseren direkten Vermarktungserfahrungen als Immobilienmakler für Neuss sowie unseren regelmäßigen Marktanalysen. Laden Sie sich jetzt unsere Beispielbewertung herunter und sehen Sie wie umfangreich unsere Analyse ist. 

Gebäudetyp: Doppel- und Reihenendhäuser
Bauart: Massivbauweise mit Satteldach
Stichtag der Bewertung: 01.01.16
Baujahr: 1985
Wohnfläche (WFL): 130,0 m²
Bruttogrundfläche (BGF): 280,0 m²
Mittlere Ausstattung des Gebäudes
Kontinuierliche Instandhaltung
Vier Geschosse: KG, EG, OG, DG
KG ohne Wohnräume; DG ausgebaut
Eigene PKW-Garage vorhanden
Grundstücksfläche: 250,0 m²
Durchschnittliche Gartengestaltung
Objektwert: 341.000,00 €

IMMOBILIENBEWERTUNG IN NEUSS

Wollen Sie den maximal erzielbaren Verkaufspreis Ihrer Immobilie wissen? Profitieren Sie von unserer detaillierten Marktkenntnis und lassen Sie Ihre Immobilie von uns kostenfrei bewerten. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Wir beraten Sie gerne

Immobilienbewertung

Immobilienbewertung

Unser Team freut sich auf Ihren Kontakt

Telefon: 0800 6696777 (kostenfreier Anruf)
E-Mail: kontakt@clotten.de
www.clotten-immobilien.de

0800 - 66 96 77 7
Kontakt

Bewerten Sie Ihre Immobilie hier klicken